Cory Monteith machte Liebes-Diät

Die Liebes-Diät: Wenn er für seine Herzensdame zum Vegetarier wird und auf seine Liebelingsspeisen und Naschkram verzichtet, dann muß schon eine gehörige Portion Liebe im Spiel sein. Ein sehr schöner Liebesbeweis für sie und ihm tut es natürlich auch gut: Immerhin lassen sich durchaus eine Menge Kilos – und das nachhaltig – in Nirvana schicken!

Prominenter-Vorreiter: Corey Monteith machte die Liebes-Diät

Cory Monteith, der sexy Schnuckel aus „Glee“, hat für seine Freundin Lea Michele fast zehn Kilogramm abgenommen. „Sie liebt ihn so oder so, aber Cory hat das Gewicht gestört und daher hat er etwas dagegen unternommen“, sagte ein Insider dem US-Magazin „In Touch“. Michele, die ebenfalls bei „Glee“ mitspielt und bekennende Veganerin ist, hat dann den Ernährungsplan ihres Freundes komplett umgestellt.

Zudem verzichtet Cory laut eigener Aussage nun auf Schokolade und treibt einfach mehr Sport. Und schwups klappt es auch mit dem Abnehmen richtig gut. Was man(n) nicht alles aus Liebe für die Herzensdame macht.

Im Jahr 2009 wurde Corey Monteith für die mehrfach ausgezeichnete Serie „Glee“ für den Charakter des Finn Hudson gecastet.

Schreibe einen Kommentar