Collien Fernandes verrät ihre Fitnessgeheimnisse

Viva-Moderatorin Collien Fernandes gilt als eine der schönsten Frauen der deutschen TV-Landschaft. Jetzt hat sie verraten, wie sie sich in Fit hält. Im Interview mit ‘Fit for Fun’ hat die quirlige Hamburgerin nun ihre Fitnesstipps verraten.

Von nichts kommt nichts: Collien Fernandes sieht ohne Zweifel fabelhaft aus, wurde in diesem Jahr von der deutschen ‘FHM’ zur ‘Sexiest Woman Alive’ gekürt.

Demnach muss Collien Fernandes wie jede Normalsterbliche etwas für ihr gutes Aussehen tun. Sie geht beispielsweise gerne joggen, am liebsten auf fremden Wegen:

“Laufen gehe ich am liebsten, wenn ich irgendwo im Hotel bin. Dann lenkt mich das Erkunden der neuen Umgebung wunderbar von der Erschöpfung ab.”

Kein Wunder, dass Collien den Ergometer in ihrer Wohnung links liegen lässt: “Ich langweile mich darauf einfach zu schnell.”

Generell ist Collien Fernandes eher Fan von Aufregung und Abwechslung, wie sie weiter verriet: “Ich hatte gerade ein Action- und Stunttraining. Das macht total Spaß. Da macht man Dinge, die man sich im normalen Leben nie trauen würde.

Den Muskelkater spüre ich jetzt noch”, gestand Collien Fernandes. In der GQ verriet Collien übrigens noch ein Geheimniss. Auf die Frage was Collien Fernandes an Männern und ihren Style cool findet und was nicht, sagte sie:

Das ist bei Männern echt eine schwierige Sache. Wir Frauen haben es stylingtechnisch wesentlich einfacher, weil wir viel mehr Kombinationsmöglichkeiten haben: lange oder kurze Röcke, enge oder weite Jeans. Was Männer auf gar keinen Fall tragen sollten, sind diese Röhrenjeans. Das steht Männern einfach nicht. Für mich ist das ein absolutes No-Go. Auch weite Hosen und lange T-Shirts törnen mich total ab. Damit sehen die Jungs aus wie 15-Jährige. Ich finde es gut, dass jetzt auch die Hip-Hopper vermehrt mit Anzügen rumlaufen und ihre Baggy-Hosen im Schrank lassen. Aber wie gesagt: Männer haben’s schon nicht leicht.

Foto: collien.de

Schreibe einen Kommentar