Coco Rocha hilft Melodie Monrose

Coca Rocha zeigte dem angehenden Model Melodie Monrose – Agentur ‚Wilhelmina‘ – wie man sich richtig in Pose wirft.

Rat vom Profi: Coco Rocha hat dem gerade entdeckten Model Melodie Monrose ein paar Tipps gegeben.

Coco Rocha war meine Lehrerin, wie man sich bei Aufnahmen bewegt“, verriet Melodie Monrose. „Was man macht und was man besser lässt. Meine Agentur ‚Wilhelmina‘ steckt dahinter – meine Agentin war auch mal ihre Agentin – und sie ist eine sehr gute Lehrerin.“

Melodie Monrose wurde von der bekannten Agentur ‚Wilhelmina‚ unter Vertrag genommen und durfte schon für Labels wie ‚Marc Jacobs‚, ‚Jason Wu‘ und ‚Lanvin‘ über den Laufsteg laufen. Das angehende Topmodel liebt Mode und kann es gar nicht fassen, dass sie schon viele Mode-Ikonen treffen durfte. Aber da wären noch viele, mit denen sie arbeiten möchte.

„Ich war am aufgeregtesten, als ich Marc Jacobs treffen durfte! Ich würde allerdings auch gerne John Galliano kennenlernen – er ist mein Lieblings-Designer. Seine Schauen sind nicht nur Modenschauen und seine Kleidung ist so feminin, so klassisch, aber sie ist trotzdem so farbenfroh. Es war sehr schwer in ‚Lanvin‘-Schuhen über den Laufsteg zu laufen, weil sie so hoch sind – und der Weg war so lang. Aber ich habe es geschafft. Und ich mache mir jetzt keine Sorgen mehr über die Schuhe“, erklärte Melodie Monrose der Stolz von Coco Rocha.

Foto: Melodie Monrose @ Miu Miu

Schreibe einen Kommentar