Claudia Schiffer: Fans stahlen ihre Unterwäsche

Supermodel Claudia Schiffer erinnert sich an die verrückten Zeiten in den 90er Jahren, als sie mit anderen Schönheiten für Furore sorgte.

Verrückte Fans: Claudia Schiffer beschreibt die wilden Zeiten vor zwanzig Jahren, als sie zusammen mit anderen Top-Models wie Helena Christensen, Naomi Campbell und Christy Turlington die Modewelt beherrschte.

„Es ist großartig, mit Helena, Cindy (Crawford), Christy, Naomie, Linda (Evangelista), Stephanie (Seymour) und Eva (Herzegovina) in einer Gruppe zu sein“, erzählte sie der britischen Zeitung ‚The Times‘.

„Bei den Modeschauen in den 90ern war es sehr verrückt. Die Fans haben unsere Unterwäsche gestohlen und fotografierten uns durch ein Loch in der Wand. Wir sind zusammen erwachsen geworden und wurden Freundinnen. Wir hatten über die Jahre einige Abenteuer, obwohl da immer auch gesunde Konkurrenz zwischen uns war.“

Claudia Schiffer beschrieb weiter, dass sie für ihren Job sehr viel Sport treibt. Sie müsse viel dafür tun, weiterhin so dünn zu bleiben, denn anders würde sie in die Designer-Sachen, in denen sie modelt, gar nicht hineinpassen. Eine gesunde Ernährung sei ebenso wichtig, die würde ihr nötige Energie geben.

„Was den Schlaf anbelangt, habe ich über die Jahre gelernt, im Flugzeug zu schlafen und jede Chance dafür zu nutzen“, erklärte Claudia Schiffer zusätzlich.

Schreibe einen Kommentar