Christina Hendricks: Bananen als Weihnachtsgeschenk

Christina Hendricks wird von ihrer Familie am Weihnachtsmorgen mit einer personifizierten Banane beglückt.

Gelb, gebogen, eingeritzt: Christina Hendricks bekommt zu Weihnachten Bananen – eine Tradition der Familie.

Christina Hendricks (‘Mad Men’) gestand, dass es in ihrer Familie Tradition sei, in der Weihnachtszeit individualisierte Bananen zu verschenken. Während einige Menschen dieses Geschenk ungewöhnlich finden mögen, versichert die Christina, dass sie sich darauf freue, weil es ihr helfe, sich auf einen Tag der Völlerei vorzubereiten.

“Meine Familie steckt immer eine Banane mit deinem Namen drauf in deine Strümpfe”, erzählte Christina Hendricks dem Magazin ‘People’. “Du ritzt [den Namen] ganz leicht mit einem Stift ein und ein paar Stunden später ist er schön und schwarz. Es klingt so widerlich, aber ich verspreche, es ist echt niedlich! Ich denke, es sollte etwas Gesundes zu essen sein am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages, bevor du anfängst, all diese Leckereien und Süßigkeiten und all diese Dinge zu futtern.”

Christina Hendricks freut sich auf Weihnachten, weil sie es toll findet, ihren Lieben Geschenke zu machen. Außerdem kann sie es kaum erwarten, sich einige ihrer zuckrigen Lieblingssnacks schmecken zu lassen, während sie Zeit mit ihrer Familie und ihrem Schauspieler-Gatten Geoffrey Arend verbringt.

“Ich liebe es! Ich genieße”, fügte sie hinzu. “Ich liebe es, Menschen Geschenke zu kaufen und ich liebe Partys, ich liebe die Plätzchen und ich liebe die Snacks. Ich liebe alles davon”, schwärmte Christina Hendricks.

Schreibe einen Kommentar