Christian Louboutin: Schuhe für den guten Zweck

Peace of Shoe: Christian Louboutin hat 33 Paar Schuhe angefertigt, die zugunsten einer Wohltätigkeitsorganisation verkauft werden sollen. Charity fängt halt auch mal ganz unten an…

Christian Louboutin hat 33 Paar Schuhe mit dem Namen ‘Peace of Shoe’ entworfen.

Der Erlös der ‘Peace of Shoe’ Kollektion geht an die ‘Grameen Foundation’ von Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus. Die Organisation hilft armen Menschen mit Klein-Krediten, ihr eigenes Geschäft aufzubauen. “Es sieht so aus, als ob Louboutin durch das Buch ‘Die Armut besiegen’ von Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus, der außerdem noch der Gründer der Grameen Foundation ist, inspiriert wurde”, wusste die Internetseite ‘Coco Perez’ zu berichten. Christian Louboutins Schuhe werden für 1.120 Euro über den Ladentisch gehen.

Allerdings können sich nur Leute in Los Angeles, Miami und New York die seltenen Exemplare sichern, da sie nur dort in den Geschäften angeboten werden. Die ‘Peace of Shoe’ Schuhe haben die Farben Champagner, Lavendel und Pink, sind zum großen Teil aus Seide gefertigt und tragen auch noch die Unterschrift von Louboutin: “Die Stilettos sind von Satin-Seide umhüllt, handgenäht und mit indischen Schleifen verziert.

Aber wenn man ein Paar haben möchte, muss man sich beeilen, denn es gibt nur 33 von ihnen, jedes persönlich nummeriert und von Louboutin unterschrieben”, beschrieb ‘Coco Perez’ die Modelle von Christian Louboutin.

Schreibe einen Kommentar