Charlotte Engelhardt: Quotensieg mit League of Balls

Charlotte Engelhardt, die sich erst kürzlich in dem Männermagazin ‘FHM’ von ihrer Schokoladenseite präsentierte, moderiert seit dem 17. Juli auf ProSieben die neue Show ‘League of Balls’, in der sie nach ganzen Männern sucht.

Quotenjäger: Charlotte Engelhardt lockte einer Quote von 11,1 Prozent Fans vor den Fernseher.

Charlotte darf sich nach einer anfänglichen Quote von 9,5 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren über satte 11,1 Prozent freuen – obwohl “League of Balls” Samstagabend erst 23.15 Uhr läuft.

Der ‘Bild’ verrät Charlotte Engelhardt: Schämen tut sie sich nicht, das gewagte Format, in dem Männer peinliche Mutproben bestehen müssen, zu moderieren. Sie gesteht ohne Umschweife:

“Ich bin froh, dass die Zuschauer die Sendung gefunden haben.” … “Ich habe Spaß an sogenanntem Trash. Hier soll keiner niedergemacht werden, das ist einfach ein cooles Zusammenkommen von Leuten.”

Charlotte Engelhardt sucht übrigens selber noch nach einem richtigen Mann, der ihrer Meinung nach gar nicht so viel können müsse. So will die sexy TV-Lady in erster Linie einen Mann, der sich “was merken” kann.

“Mich beeindruckt es, wenn sich Männer etwas merken können” … “Es ist sagenhaft, wenn man in einer Beziehung nur ein Mal sagen muss, was man für eine Lieblingsblume hat. Und wenn er dann noch das Alphabet beherrscht, grenzt er an einen Traummann.”

Na dann…. Charlotte! Weiterhin viel Glück! Was meint ihr? Wer wäre der richtige Kerl für Charlotte?

Foto: Stephan Pick für ‘FHM’ August 2010

Schreibe einen Kommentar