Charlotte Engelhardt hat einen Bauchmuskelriss!

Arme Charlotte Engelhardt! Bei Dreharbeiten hat sie sich verletzt und sich einen Bauchmuskelriss zugezogen. Für Charlotte Engelhardt heißt es jetzt erstmal: Drei Wochen Sport- und Sexverbot!

Charlotte Engelhardt hat sich den Bauchmuskel gerissen!

Für eine neue TV-Show mußte Charlotte Engelhardt auf einem Hochseilgarten von einem 20m hohen Pfahl springen. Natürlich war sie dabei gesichert – trotzdem verletzte sie sich ziemlich unangenehm. „Ich habe mich irgendwie falsch bewegt. Dadurch ist was gerissen, wovon ich nicht mal wusste, dass ich es habe!“

Dumm geaufen: Diagnose Baumuskelriss!
Der Arzt stellte später die Diagnose: Baumuskelriss!. Für Charlotte Engelhardt heißt das ertsmal Ruhe und keine Überanstrengung. Der Arzt hat ihr verboten für drei Wochen Sport zu machen oder Sex zu haben. Charlotte nimmt das mit einer Portion gutem Humor: „Die Ärztin hat mir drei Wochen Sport- und Sexverbot erteilt. Mit dem Sportverzicht habe ich mehr Probleme. Es ist ja sowieso kein gescheiter Mann in Sicht …“

Charlotte, die immer wieder bei ProSieben für Sendungen wie ‘taff’; ‘Popstars’ oder ‘Germany’s next Topmodel – Das Magazin’ vor der Kamera steht und sich auch schon für das Herrenmagazin ‘Playboy’ auszog, hat so eine.

Foto:
ProSieben

Schreibe einen Kommentar