Cazzette wollen nicht nur auf Spotify rocken

Cazzette sind die Newcomer aus Schweden - Foto by alex wessely

Cazzette wollen nicht nur auf Spotify rocken – was sie gerade tatsächlich wieder machen. Jetzt wollen die Schweden auch Deutschland erobern, so wie sie es in ihrer Heimat Schweden bereits getan haben. Dank Avicii, der die beiden über sein Label unter seine Fittiche genommen hat, dürfte das auch recht gut funktionieren.

Wo Cazzette Live auftreten brennt die Hütte

Stimmung ist garantiert wenn die beiden Live auftreten. Leuchtende Helme und Mausköpfe – in der elektronischen Musikszene kennen wir ja schon die abgefahrensten Kopfbedeckungen. Sebastian Furrer und Alexander Björklund tragen bei ihren Gigs passend zum Namen „Kassetten-Hüte“. Überzeugen wollen sie aber mit ihrem Sound – das gelingt ihnen mit „Blind Heart“ richtig gut!

Blind Heart

Jetzt greifen sie mit der neuen Single „Blind Heart“ auch bei uns an – der Track erobert bereits die Spotify Toplisten, das Video wurde gerade bei VEVO premiert. „Blind Heart“ feat. Terri B! (darin enthalten sind der Radio Edit, ein Extended Mix und ein Instrumental Extended Mix) erscheint heute. Don´t miss it! Die Investition lohnt sich.

Auch diese Single wird über das Avicii Label PRMD veröffentlicht. Mit ihrer letzten Single „Sleepless“ erreichten Cazzette Platz 24 der schwedischen Charts. Gelingt den beiden nun auch der – wirklich verdiente – Einstige in die deutschen Charts? Macht euch selber ein Bild und hört euch den Song an. Wie findet ihr den?

Das aktuelle Video

Foto by alex wessely

Schreibe einen Kommentar