Cars 2 – Das Videospiel

Nach drei bereits veröffentlichen Cars Spielen für die Xbox 360 folgt nun der vierte Teil. Die Disney Interactive Studios haben heute angekündigt, dass Disney Pixars Cars 2: Das Videospiel im Sommer für alle gängigen Plattformen erscheinen wird. Der auf der Spielwarenmesse „American International Toy Fair“ in New York vorgestellte Titel versetzt die Spieler in ein Cars-Universum, in dem sich alles um das ultimative Wettrennen um das schnellste Auto der Welt und um gefährliche Spionage-Missionen dreht.

Cars 2 – Das Videospiel: Erste Bilder

Ein Wiedersehen mit beliebten Cars-Charakteren ist dabei natürlich ebenso garantiert wie packende Geheimagenten-Abenteuer und spannende Rennen. Das auf dem demnächst erscheinenden Disney Pixar-Animationsfilm basierende Cars 2: Das Videospiel wird im Sommer 2011 veröffentlicht.

Cars 2: Das Videospiel führt die Spieler ins internationale Spionage-Schulungszentrum CHROME (Command Headquarters for Recon Operations and Motorized Espionage), wo sie ihre Wahl aus über 20 verschiedenen Charakteren treffen und zu Spitzen-Agenten ausgebildet werden. Im Zuge der Ausbildung müssen sie unter anderem riskante Trainingsmissionen absolvieren, in denen sie diverse Gadgets nutzen, um Kontrahenten auszuweichen oder sie zu verlangsamen.

Um den typischen Humor und die Cars-Charaktere im Spiel perfekt umzusetzen, arbeitet das preisgekrönte Entwicklerstudio Avalanche Software eng mit Pixars Grafik-Experten zusammen.

„Cars ist eines der erfolgreichsten und beliebtesten Pixar-Franchises. Wir freuen uns sehr, wieder mit Avalanche Software zusammen zu arbeiten und unsere Sicht des Cars 2-Universums in ein interaktives Medium einfließen zu lassen“, so Jay Ward, Franchise Guardian der Pixar Animation Studios. „Avalanche Software verfügt über die technischen Mittel, die nötige Erfahrung und arbeitet schon lange mit uns zusammen – das wird mit Sicherheit das bis dato grafisch ausgereifteste Cars-Videospiel.“

 

Der Trailer zum Cars Videospiel auch auf disney.de/cars

Schreibe einen Kommentar