Campen mit Michael Wendler?

Campen mit Michael Wendler? Ja, klar. Wann und wo? Vielleicht im April auf Westerland? Über Facebook lädt der wohl polarisierendste deutsche Schlagerbarde zu einem Woodstock-Gelage in den schönen Sylter-Dünen ein. Neben netter Schlagermusik, vielen guten, lieben Fans & Vibez soll ganz viel Liebe und Harmonie versprüht werden ….

Michael Wendler hat ein neues Projekt am Start:
Dünengelage statt Dschungelcamp

Nach bzw. schon während des Dschungelcamp´s machte sich Michael Wendler zum Gespött. Das belastet ihn privat anscheinend schon so sehr, das auch das Familienglück mit seiner Frau und Managerin Claudia Norberg, seitdem gefährdet sein soll. Steht die Beziehung vor dem Aus?

Aber der versagte Dschungel-, sorry, Schlagerbarde Michael Wendler versucht viel, um seinen Namen rein zu waschen, gibt Interviews und lädt Anti-Fans zu sich nach Hause ein. Nun forderte der Ballermann-Star auf seiner Facebook-Seite die Fans gar zum Campen auf und kündigte für den 11. bis 13. April ein „Zelt-Lager auf Westerland“ samt Konzert an. Wohl, um den gefloppten Bierzelt-Hit „Unser Zelt auf Westerland“ zu promoten und die Massen gnädig zu stimmen.

Für schlappe 25 Euro bekäme man laut Ankündigung auf Facebook so einiges geboten. Komisch nur, dass es weder beim dortigen Ordnungsamt noch bei den Tourismus-Services oder dem Campingplatz Anfragen vonseiten seines Managements gibt. Hoffentlich hat der Wendler nicht wieder einmal etwas versprochen, das er nicht halten kann. Der Grund dafür warum er so aneckt, ist nicht recht zu verstehen. Fans werfen ihm vor „unauthentisch“ und „unehrlich“ zu sein. Was im Showbusiness als ganz normal gilt, ist wohl im Schlager ein No-Go.

Michael Wendler sollte künftig Pop-Musik machen, das geht auch ohne Biedermann-Image.

BU: Michael Wendler ist derzeit wohl der meistgehasste Schlagerstar Deutschlands.

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Schreibe einen Kommentar