Cameron Diaz weinte wegen neuer Frisur

Cameron Diaz weinte wegen neuer Frisur – einem Bob-Haarschnitt den sie weder wollte noch jemals gewollt hätte. Der Frisör hat ihr einfach die Frisur versaut!

Wie bringt man Cameron Diaz zum weinen? Mit einer neuen Frisur!

Cameron Diaz hat ihren neuen Bob-Haarschnitt überhaupt nicht gemocht und musste sogar weinen, als sie ihn zum ersten Mal sah.

In der “The Tonight Show with Jay Leno” gab sie zu, von ihren Gefühlen völlig überwältigt gewesen zu sein, als ein Frisör ihre blonden Haare um viele viele Zentimeter kürzte und ihr einfach so einen Bob-Haarschnitt zauberte.

“Es gab ein kleines Missverständnis. Ich sagte, `Oh, ich möchte ein kleines bisschen`… und es ging von hier nach hier”

Ich sah die Frisur und mußte weinen
Nachdem Cameron Diaz ihre neue Frisur sah, brach sie vor Bestürzung in Tränen aus. “Ich brach in Tränen aus und musste weinen, ich fühlte mich so verletzt”, fügte sie hinzu. Viele Jahre kümmerte sie sich selbst um ihr Styling.

Schwups, lässt man einmal jemanden anderen ran und schon ist die neue Frisur versaut!

Foto:
David Shankbone/Flickr/CC

Schreibe einen Kommentar