Bushido: Gangster sein ist Out

Bushido – Oft hörte man in letzter Zeit den Namen. Doch nicht, weil er wieder einen Skandal-Song produziert hat, sondern weil Bushido mit seinem Kinofilm „Zeiten ändern dich“ sehr erfolgreich ist. Selbst Stars wie Hannelore Elsner und Moritz Bleibtreu spielen im Film mit. Im Streifen spielt Bushido sich selbst. Die Story handelt von seinem Leben.

Bushido´s Sinneswandel? Gangster sein ist out!

Schon 2008, landete der Skandalrapper mit seinem Buch „Bushido“ einen vollen Erfolg und nun legt er nach. Man könnte meinen, dass er die Musik ein wenig vernachlässigt, doch so ist es nicht. Davon zeugt sein neues Album, dass den gleichen Titel wie sein Film trägt, nämlich „Zeiten ändern dich„.

In seinem Album, werden keinerlei Titel wie „Drecksstück“ oder „Nutte“ zu finden sein. Auch Textzeilen wie „Berlin wird wieder hart, denn wir verkloppen jede Schwuchtel“ sind dem Album völlig fremd. Anscheinend hat die Zeit doch ein wenig auf  Bushido gewirkt. Sein Gangsterimage ist ihm wohl nicht mehr wichtiger, als seine musikalischen Erfolge.

Bildquelle: http://www.radiotiw.de

Schreibe einen Kommentar