Bruno Mars versteht nichts von Models

Bruno Mars ist nicht nur sehr sympathisch, er ist auch verdient sehr erfolgreich. Seine Freundin – ein junges Model – gibt ihm privat viel Halt – auch in schweren Stunden. Wußtet ihr, dass Bruno schon mit 4 Jahren seinen ersten “Love-Song” schrieb?

Bruno Mars steht eine großartige Zukunft bevor

Eines der Highlights beim diesjährigen Finale von „Germany´s next Topmodel“ in Mannheim war der Auftritt von Bruno Mars. Mit seinem Hit „Treasure“ heizte er seinen kreischenden Fans gewaltig ein. Bruno ist zwar selbst mit einem Model liiert, gesteht jedoch gegenüber der Frankfurter Nachrichtenagentur „dpa“: „Ich weiß auch nicht, aber ich verstehe absolut nichts von dieser Branche“. Schönheit kommt doch vor allem durch Selbstvertrauen, so seine einfache Meinung zum Thema.

Wenige Tage nach dem Finale musste Bruno Mars einen schweren Schicksalsschlag einstecken: Laut eines Berichts der Nachrichtenagentur „AP“ verstarb seine Mutter Bernadette Hernandez im Alter von 55 Jahren plötzlich und unerwartet an einem Hirnaneurysma. Die ersten Berichte sprachen kürzlich von einem Herzinfarkt, der die Tänzerin in einem ernsten Zustand zurückgelassen hätte, jetzt wird allerdings davon ausgegangen, dass diese Information nicht stimmte. „AP“ sprach mit einem Publizisten von Mars’ Plattenlabel Atlantic Records, der den Tod bestätigte. Da der Insider nicht befugt war, über die Nachricht zu sprechen, wurde seine Identität bislang geheim gehalten.

Seine Mama weckte in Bruno´s Herz die Liebe zur Musik und förderte sein Talent. Im zarten Alter von vier Jahren widmete er seiner Mutter den Song: „I Love You Mom“.

Foto:
Aline Camargo/Flickr/CC BY-ND 2.0

Schreibe einen Kommentar