Britney Spears: Sie kann wirklich singen!

Die Stimme von Britney Spears sei “atemberaubend” und Gerüchte, sie könne nicht singen, seien falsch, sagte ein Musikproduzent. Songschreiber und Produzent Steven Anderson, der schon mit einigen großen Stars wie Kylie Minogue zusammen gearbeitet hat, arbeitete vor einiger Zeit auch mit Britney.

Gold-Kehlchen: Britney Spears kann wirklich singen und hat eine “atemberaubende” Stimme, stellte ihr Musikproduzent wenig überraschend fest.

Steven und Britney Spears taten sich für eine Single mit dem Song ‘Grow‘ zusammen und Steven Anderson sagte, die Gerüchte, dass das frühere Teenie-Idol nicht ohne die Hilfe von automatischer Tonhöhenkorrektur-Technik singen könnte, seien lächerlich:

“Ich vergöttere ‘Grow’. Es ist so traumhaft. Lisa Greene war in Amerika und schrieb mit Britney neue Songs, ich hätte es tun sollen, arbeitete aber an einer Kylie-Tour”, erzählte der Produzent dem Musik-Blog ‘MuuMuse’. “Eines Nachts rief sie an und war mit Britney im Studio. Sie hatten sich eine Idee ausgedacht, die sie mir durchs Telefon vorsangen, und ich durfte an einer Titel-Idee arbeiten, um ihnen zu helfen, den Song auf die nächste Ebene zu bringen.”

“Dann arbeiteten wir via Telefon und Email, schrieben die nächsten paar Tage zusammen und es endete damit, dass Lisa Britney aufnahm und mir den Gesang zum Mischen schickte. Ich muss sagen, der Gesang war atemberaubend. Ehrlich, sie ist so eine großartige Sängerin.”

‘Grow’ wurde letztlich aus Britney Spears letztem Album ‘Circus‘ herausgeschnitten, weil es eine Ballade ist und nicht zum Rest des R’n’B-Gefühls der Platte passte. Anderson sagte aber, es sei ein unglaublicher Song, und er hoffe, dass die Künstlerin ihn eines Tages herausbringe.

“Es ist ein Lied, das viel mit ihren Kindern zu tun hat, und ich glaube, gerade danach gab es ein paar Probleme, was bedeutete, dass es nicht auf das Album gepasst hätte”, sagte der Liedermacher. “Außerdem war es sehr sanftmütig und sie ging in die Richtung unglaublich hart und R’n’B, daher hätte es nicht geklappt. Es ist eine Schande, weil ich den Song total liebe und es lieben würde, dass die Leute ihn hören, aber es liegt nicht an mir, das geschehen zu lassen.”

Vielleicht könnte Britney Spears ja eine Single nur für Steven Anderson aufnehmen.

Foto:
Britney Spears über dts Nachrichtenservice

Ein Kommentar bei „Britney Spears: Sie kann wirklich singen!“

  1. Britney kann also singen ja? Naja schön wärs, aber leider gibt es dazu ein haufen videos mit live mitschnitten die das Gegenteil beweisen: Gebt in Google einfach “Britney Spears kann nicht singen” ein und ihr werdet fündig…

Schreibe einen Kommentar