Bradley Cooper hat Therapien lieber als Workouts

Bradley Cooper steht auf nicht auf hartes Workout aber auf gelegentliche Therapien um sich geistig, körperlich und mental fit zu halten. Personality ist alles, Mr. Cooper.

Bradley Cooper möchte wachsen – durch Therapien und nicht durch Workouts

Bradley Cooper liebt Therapien, da sie ihm helfen, in seiner Persönlichkeit zu wachsen. Dies sagte er in einem Interview mit dem Magazin “Female First”. “Oh Gott, ich liebe Therapien. Es gab keine Krise, in der ich steckte, ich war nur von der Idee fasziniert, durch Therapien als Person zu wachsen”, Bradley.

Der aus dem Film “Hangover” bekannte und beliebt gewordenen Bradley Cooper wurde erst kürzlich in Hollywood zum “Sexiest Man Alive” gewählt und hat für seine Rollen auch Extreme auf sich genommen. Für den Film “The A-Team” hatte er eine strenge Diät einzuhalten und ein hartes Workoutprogramm zu absolvieren. “Ich hatte ein verrücktes Trainingsprogramm. Für den Körper, das Aussehen, war es unglaublich. Aber das ist kein Lebensstil”, so Bradley Cooper.

Foto:
Bradley Cooper, Promi News

Schreibe einen Kommentar