Brad Pitt will die Hochzeitsgäste ganz besonders verwöhnen!

Brad Pitt will die Hochzeitsgäste ganz besonders verwöhnen! Mit seinem eigenen Wein der Marke „Pink Floyd“ zum Beispiel. Viele Weinkenner beneiden ihn angeblich um einige Flaschen, die in Frankreich in seinem Weinkeller ruhen. Die Gäste dürfen sich also auf einige Highlights freuen.

Das alte Weingut Chateau Miraval in der Provence ist bereits seit Sommer 2008 das europäisce Sommerdomizil von Angelina Jolie und Brad Pitt. Und auf genau diesem Weingut erntet Brad seine eigenen Trauben um unter anderem auch seinen eigenen Wein herzustellen.

Bei der nun angeblich in kürze bevorstehenden Hochzeit mit Angelina Jolie wird er dann auch seinen eigenen Wein der Marke „Pink Floyd“ den Hochzeitsgästen anbieten.

Wie eine Quelle der Zeitung „The Sun“ berichtet, werden die beiden bei ihrer Hochzeit, die angeblich auf dem Weingut stattfinden soll, den selbst hergestellten Wein der Marke „Pink Floyd“ anbieten. Brad nannte den Wein angeblich ‚Pink Floyd‘, da die gleichnamige, britische Band im Studio des Schloß Miraval ihr weltberühmtes Album ‚The Wall‘ aufnahm.

Immerhin ist Brad nach der Absolvierung eines Sommelierkurses ein zertifizierter Weinexperte – so munkelt man.

Sein Keller stellt angeblich auch einige sehr seltene Weine bereit, um den ihn Weinkenner aus aller Welt beneiden. Zudem werden Brangelina einen deutschen Wein, einen Bordeaux, einen Burgunder und Champagner servieren.

Schreibe einen Kommentar