Brad Pitt kämpft mit Problemen nach Bänderriss

Brad Pitt geht es nach seinem Sturz zwar besser – richtig gehen kann er wegen seines Bänderisses aber immer noch nicht. Noch ist er auf Hilfe angewiesen!

Autsch, Brad Pitt geht wortwörtlich am Stock

Brad Pitt leidet nach einem Bänderriss unter Balance-Problemen und hat deshalb für einige Wochen einen Gehstock zur Hilfe genommen. „Ich bin ganz schief gelaufen, nach einer Seite hängend. Also versuche ich jetzt die Balance wiederzufinden“, verriet Brad in einem Interview mit der TV-Sendung „Access Hollywood“.

Brad Pitt hatte sich den Bänderriss durch einen Sturz zugezogen, als er seine dreijährige Tochter Vivienne auf seinem Arm trug. Vivienne ist das jüngste von Brad Pitts sechs Kindern, die er zusammen mit Angelina Jolie, großzieht.

Bard Pitt wurde durch mehrere große Filmproduktionen bekannt, der internationale Durchbruch gelang Pitt mit dem Film „Interview mit einem Vampir“.

Schreibe einen Kommentar