Blumenkleider im Sommer weiter trendy

Ein Hoch auf die Weiblichkeit: Nachdem in den vergangenen Monate viel Lack, Leder und Militär-Look zu sehen war, sind die nun wieder angesagten Blumenkleider wie eine frische Brise

Natalie Portman trug neulich ein langes fließendes Kleid in pink und lila auftauchte. Auch Katie Holmes liebt den Blumen-Look – sie kombinierte zu ihrem Rosenkleid in Pastelltönen schwarze Strümpfe und Stöckelschuhe. An Mischa Barton ging der Trend ebenfalls nicht vorbei – sie wurde mit Locken in einem Retro-Minikleid aus den 60ern gesichtet. Also wird auch dieser Sommer blumig und bunt und Blumekleider bleiben trendy!

Modebewusste Damen feiern ihr inneres Kind mit reizenden Blumenkleidern
Das Charmante an dem Trend ist die Tatsache, dass man ihn tagsüber und abends beim Ausgehen tragen kann. Für den Alltag wählt man zum Blumenkleid Strümpfe, Ballerina-Pumps und einen einfachen Cardigan. Für den etwas glamourösen Abend lässt man mutig die Strumpfhose weg und geht mit bloßen Beinen, Stöckelschuhen und einem kurzen Cape. Das Make-up sollte bei dem Look so minimal wie möglich gehalten werden, kaum Rouge oder Eye-Liner – ein hübscher rosa Lippenstift reicht auch.

Schreibe einen Kommentar