Blixa Bargeld schreibt seine Autobiographie

Der Gründer und Sänger der Band Einstürzende Neubauten, Blixa Bargeld, schreibt im Alter von 52 Jahren an seiner Autobiografie. Der Wochenzeitung „Die Zeit“ sagte der Sänger: „Allerdings hinke ich so weit hinterher, dass ich den Atem meines Verlegers Helge Malchow von Kiepenheuer & Witsch schon im Nacken spüre“.

Mit 52 Jahren schreibt Blixa Bargeld schreibt seine Autobiographie

Über den Inhalt seiner Autobiographie sagte Blixa Bargeld: „Ich habe in den vergangenen zehn Jahren viele Autobiografien von Künstlern gelesen, und die zerfallen in zwei Kategorien. Die eine besteht aus dem verkannten Künstler, der die Dinge endlich einmal gerade rücken möchte.“

In diesen Bereich falle beispielsweise die Biographie des Fotografen Man Ray. „In die andere Kategorie fallen Autobiografien wie die von Salvador Dalí, die komplett over the top sind. Bei denen weiß man wirklich nicht mehr, was man glauben soll – aber sie sind sehr viel unterhaltsamer und großartig zu lesen.“ Vor die Wahl gestellt, werde er sich natürlich für die zweite Kategorie entscheiden.

Blix Bargeld, der zuletzt vor allem in Peking und San Francisco lebte, plant zudem die dauerhafte Rückkehr in seine Heimat Berlin.

Schreibe einen Kommentar