Bitte lass´ Jenny Elvers in Ruhe …

Bitte lass´ Jenny Elvers in Ruhe! Jenny hat die Chanve verdient nun endlich wieder zu sich selbst zurückzufinden. Doch ihr Ex Goetz Elbertzhagen wettert nun gegen Jenny Elvers´ Liebesglück!

Wir hoffen für Jenny Elvers, dass der Streit sie nicht wieder in eine Krise stürzt

Bislang hatte der Ex-Ehemann von Jenny, der sie während ihrer Alkohol-Entziehungskur hängen ließ, zu seiner Ex geschwiegen. Doch die vielen romantischen Presse-Fotos von Jenny Elvers und ihrem Neuen, Steffen von der Beeck, scheinen an seinem Ego zu kratzen. Ja, vielleicht tut es weh. Trennungsschmerz ist das eine, aber nun so öffentlich über die neue Liebe herzuziehen etwas anderes.

Der 54-Jährige zynisch gegenüber „BILD“: „Klar darf Herr von der Beeck Jenny in meinem Haus besuchen, aber da wohnen? Nein! Und dann sich da noch fotografieren lassen? Hey, er wohnt mit ‘meiner Frau’ in meinem Haus und will nun nach so kurzer Zeit auch noch meinen Sohn adoptieren? Trägt er auch schon meine Schuhe oder mein Aftershave?“

Jenny konterte: „Er sagt: MEIN Haus, MEINE Frau – ich habe es nie so empfunden, dass ICH mit zu seinem Besitzstand gehöre. Ich würde mir wünschen, dass er mich endlich glücklich sein lässt. Ich wünsche ihm und seiner Sekretärin jedenfalls auch weiterhin eine schöne Reise…“. Klingt verdächtig nach Rosenkrieg.

Schreibe einen Kommentar