Die Bikini-Trends präsentiert von H&M und Kim Kardashian

Die Bikini-Trends für diesen Sommer werden von H&M und Kim Kardashian präsentiert! Kim Kardashian ganz entspannt am Pool – ein Bild für die Götter! Und in ihrem weißen Bikini beweist sie, dass sie die Nase vorn hat, was Bademode-Trends angeht. Denn auch H&M zeigt uns, was diesen Sommer an den Stränden in ist. Und das überall in der Stadt auf riesigen Leinwänden, die uns dazu bringen, unsere Mitgliedschaft im Fitness-Studio zu erneuern.

Bikini-Trends: Kim Kardashian & H&M haben sich schon entschieden!

Die neue Bademode-Kampagne von H&M ruft das Gefühl in Erinnerung, die Zehen in den heißen Sand zu graben, während die Wellen sachte an den Strand rollen. Die Models Filippa Hamilton und Edita Vilkeviciute (die sich verständlicherweise den Künstlernamen Edita V. zugelegt hat…) zeigen viel braungebrannte Haut – und traumhafte Bademode. Denn diesen Sommer heißt es: Alles oder nichts – wilde Muster in auffälligen Schnitten oder unifarbene, unauffällige Designs. Kim Kardashian hat ihre Entscheidung schon getroffen: Sie setzt auf den simplen Style.

Die floralen Designs, die sich diese Saison auf Kleidern, Tops und sogar Hosen durchgesetzt haben, sind in die Bademode gewandert – wer die Blicke auf sich ziehen will, dem seien also die neuen Bikinis von H&M stark zu empfehlen. Denn mit den knallig bunten Blumenmustern, die einen Großteil der Kollektion ausmachen, strahlt man so richtig sommerliches Hochgefühl aus. Doch wie Kim Kardashian wollen es nicht alle immer auffällig – deshalb gibt es diesen Sommer einen zweiten Trend: einfarbige Bikinis und Badeanzüge in gedeckten oder milchigen Farben. Auch Schwarz und Weiß sind in diesem Look wieder brandaktuell.

Foto:
Entertainmentwise.com

Schreibe einen Kommentar