Big Brother – die 11. Staffel hat begonnen

Big Brother 11 ist gestartet. Gestern Abend sind 15 Bewohner in die Big-Brother-WG eingezogen. In der Auftaktshow verkündete die sonore Stimme vom Großen Bruder, welche der 30 WG-Bewerber in den Endemol-Container einziehen dürfen und welche bereits in der ersten Live-Show raus gekickt werden.

Ein Rückblick auf die Auftaktshow von Big Brother 11

Das sind die Bewohner von Big Brother 2011

Unter der Moderation von Sonja Zietlow ist die erste Kandidatin ins BB-Haus geschickt worden. Die langstelzige Schönheit mit Schlauchbootlippen sorgte mit ihrem affektierten Selbstgespräch ab der ersten Minute für herzhafte Lacher. Die transsexuelle Valencia lies die Zuschauer im Publikum und auf den Sofas zuhause wissen, dass die Container-Einrichtung weit unter ihrem Niveau liegt und dürfte beim Publikum bereits wenige Minuten nach ihrem Einzug den Favoritenplatz für die Nominierungsliste eingenommen haben.

Der temperamentvolle Spanier David ist nach eigenem Bekunden sehr schnell „auf 100“ zu bringen. Wie mag das südländische Temperamentsbündel erst bei 180 sein? Als Dritter Kandidat zieht Cosimo, besser bekannt als „Checker vom Neckar“, ein. Spätestens bei seinem letzten Auftritt in der aktuellen DSDS-Staffel konnten wir uns alle von seinem außergewöhnlichen Talent, ein echtes Ekelpaket zu sein, überzeugen. Gemäß seinem Motto „Ohne Spaß kein Fun“ trägt er ein knallhartes und verheißungsvolles Geheimnis mit sich herum: Der übercoole Neckar-Checker sammelt Briefmarken.

Kandidat Timmi´s Secret: die 26-jährige Bewohnerin Fabienne, mit der er verheiratet ist. Doch dabei erwischen lassen, dürfen sie nicht.

Unter dem Motto „Big Brother – The Secret“ bringen alle Bewohner ein Geheimnis mit. Noch in der Live-Show wurde für die Zuschauer das Geheimnis jeden Bewohners gelüftet. Doch unter den Bewohnern bleibt das Geheimnis weiter ein wertvolles Mysterium, dass es zu schützen gilt. Fliegt das Geheimnis eines Bewohners auf, landet er automatisch auf der Nominierungsliste.

Die letzten verbliebenen Kandidaten, Tochter des Musikgottes Falco, der Stiefbruder der F1-Brüder Schumacher sowie der unscheinbare Barry mussten sich dem ersten Zuschauervoting stellen und gegen Tim, das emotionale Mobbingopfer mit piepsiger Stimme, das Handtuch werfen. Sein Geheimnis: alles nur Show.

Die noch junge Container-Gang ist eine gelungene Mischung, die immens viel Lästerstoff verspricht.

Schreibe einen Kommentar