Big Brother 11 – The Secret: Es brodelt im Hexenkessel

Big Brother 11 – The Secret: Es brodelt im Hexenkessel. Eine Woche ist die 11. Big Brother Staffel alt und schon wackelt der Hausfriede der Big Brother-WG mächtig. Lästereien, Verrat und Streit dominieren das WG-Klima.

Hexenkessel Big Brother 11: David und Jordan heizen ein

Der Körperkontakt der beiden attraktiven Bewohner David und Jordan wird intensiver. Der heiße Flirt gibt ausreichend Zündstoff, um die Big-Brother-Container-Kollegen zu wilden Spekulationen zu veranlassen. Wie weit werden der gut gebaute Spanier und die sexy Blondine im Haus gehen? Bleibt es beim Flirt oder kuscheln die beiden bald gemeinsam unter der Bettdecke?

David´s Ausraster

Bisher hat sich David als wahrer Gutsmensch erwiesen. Stets diplomatisch und bemüht, selbst beim Lästern sich jederzeit im Rahmen zu bewegen ist dem spanischen Heißblut sein Temperament durchgegangen. Anlass war eine Gruppendiskussion um den Einkaufsplan. Wer hätte es dem rassigen Schönling zugetraut? Emotionsgeladen und mit voller Inbrunst haut David mit der Faust auf den Tisch und hält seinen WG-Kollegen eine gehörige Standpauke. David möchte kein Verständnis um die unentwegte Essensdebatte aufbringen. Große Worte und eine gehörige Portion Tiefgang bringt David dabei zum Vorschein. Schließlich gibt es auf der Erde Menschen, denen es längst nicht so gut geht, wie den Big Brother-Bewohnern. Ob die WG-Diven sich David´s mahnende Worte zu Herzen nehmen werden?

Himmlisch gut oder ab in die Hölle?

Zum ersten Mal dürfen die Bewohner dem Großen Bruder erstmals mitteilen, wenn sie bereit zu himmlisch zu belohnen oder höllisch abzustrafen. Valencia, die sich schon beim Einzug als wenig WG-kompatibel zeigte, soll in der Hölle schmoren – zumindest, wenn es nach den Wünschen der meisten Mitbewohner geht.

Schreibe einen Kommentar