Big Brother 11: Lisa Bund steht zu Valencia Vintage

Big Brother 11: Der gestrige Tag steht wieder unter keinem guten Stern für die beliebte TV-WG. Liebe und Hass liegen ganz dicht zusammen und sorgen mal wieder für erhitzte Gemüter.

Big Brother 11: David auf Wolke Sieben und Lisa Bund steht zu Valencia Vintage

Am Morgen danach liegt David in der Kuschelmuschel des Außenbereichs. Ein siegreiches Grinsen in seinem Gesicht lässt erahnen, dass er gut geschlafen hat. Grund dafür könnte Sexy-Jordan sein. Sie hat nämlich die Nacht im Männerschlafzimmer verbracht.

Konservendosen drücken auf WG-Laune

Davids Entspanntheit hält nicht lange an. Wieder sorgt der Speiseplan der Big-Brother-WG für großen Zoff. Streithahn Cosimo reagiert fast schon allergisch auf Diva Valencia, die sich über das momentane Nahrungsmittelangebot in der Ferhseh-WG beklagt. Da die Bewohner die letzte Wochenaufgabe gründlich versemmelt haben würdigt der Große Bruder die beschämende Disziplin durch Einschränkung bei der Nahrungsmittelversorgung. Gutmensch David platzt mal wieder der Kragen wegen dem respektlosen Umgang der Mitbewohner untereinander.

Popsternchen Lisa Bund ergreift Partei

Lisa Bund, bekannt geworden durch ihre Teilnahme bei DSDS und dem Dschungel-Camp, nimmt bislang noch eine eher unscheinbare Rolle in der Wohngemeinschaft ein. Doch wenn sie Präsenz zeigt, erscheint sie mitunter weitaus reifer, als ihr Alter es vermuten lassen würde. Lisa ergreift Partei für die polarisierende Valencia und trifft damit ins Schwarze. Nach Ansicht der Sängerin bleibt der zickigen Val gar nichts anderes übrig, als ihre harte Verteidigungslinie konsequent zu behaupten, wenn sie unentwegt von allen angegriffen wird.

Streicht Tim die Segel?

Tim mit der Piepsstimme ist am Ende. Zu groß ist das Heimweh und die ewigen Zankereien vermiesen ihm die Freude am Projekt Big Brother. Tränen der Verzweiflung werden abgelöst von dem Entschluss, die Koffer einzupacken und die WG zu verlassen. Noch sind die Koffer aber nicht gepackt.

Schreibe einen Kommentar