Beyonce: Destiny’s Child-Comeback möglich

Gibt es ein Destiny´s Child Comeback? Perez Hilton & Beyonce befeuern die Gerüchte. Beide ließen die letzte Tage Info´s durchsickern, die auf ein mögliches Comeback schließen lassen.

Gerüchte: Gibt es schon im Oktober ein Comeback von Destiny´s Child?

Beyoncé Knowles hat die Spekulation um ein Comeback der Band “Destiny’s Child” befeuert. Auf ihrem Konzert beim Glastonbury-Festival hatte Beyonce bereits durch ein Medley von Hits der Band die Erwartungen angeheizt, nun hat sie eine erneute Zusammenarbeit mit ihren ehemaligen Band-Mitgliedern nicht ausgeschlossen. “`Destiny’s Child` war niemals Geschichte”, erklärte sie.

Auch Promi-Bloger Perez Hilton befeuert die Gerüchte. So sei die Plattenfirma nicht sicher ob Beyonce´s neues Album ein Erfolg wird. Drum gibt es auch dort Überlegungen “Destiny´s Child” zu reaktivieren.

Laut der Quelle von Perez Hilton überlegt schon im Oktober ein neues Destiny´s Child Album auf den Markt zu bringen. Selbst der Name für das Album steht schon: „Family Reunion“.

Allerdings könnte dieser Plan von Kelly Rowland durchkreuzt werden. Sie ist mit einer eigenen Karriere erfolgreich, weswegen es unwahrscheinlich erscheint, dass sie wieder als Background-Sängerin für Beyoncé antreten wird.

Es gebe immer die Möglichkeit, dass die Band eines Tages zurückkommen werde, so Beyoncé. Von 1990 bis 2005 war die Band “Destiny’s Child” ein erfolgreiches US-amerikanisches Contemporary-R&B-Trio. Ihr drittes Album “Survivor” erreichte sowohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz als auch in Großbritannien, Australien und in den USA Platz eins der Albumcharts und verkaufte sich allein in den Vereinigten Staaten in der ersten Woche 663.000 Mal.

Foto:
Beyoncé Knowles, Sony/Peter Lindbergh

Schreibe einen Kommentar