Beyonce ändert ihren Namen

Beyoncé will nicht mehr Beyoncé Knowles heißen. Das liegt nicht etwa daran, dass ihr Name ihr nicht mehr gefällt, sondern, dass sie den Namen ihres Ehemanns Jay-Z annehmen will.

Beyonce will Jay-Z ihre Liebe beweisen – mit einem Namenswechsel

Dieser heißt mit bürgerlichen Namen Shawn Carter.
Da Beyoncé keine Brüder hat, die ihren Familiennamen weiterführen können, entschied sie sich für einen Kompromiss. Sie heißt ab sofort Knowles-Carter. Ob sie diesen auch als Künstlernamen verwenden wird, ist noch offen.

Auch Rapper Jay-Z übernimmt diesen Doppelnamen. Das muss wahre Liebe sein!

Beyonce mit Jay-Z – Quelle: yowazzup.com

Schreibe einen Kommentar