Beyonce: 100 Mio. USD Klage wegen Nintendo Spiel?

Steht Beyonce eine Klage eines Nintendo Spiel ins Haus? Angeblich soll Beyonce einen Vertrag mit dem Nintendo Spiele Hersteller Gate Five platzen lassen haben.

Gate Five: Wird Beyonce wegen eines Nintendo Spiels auf 100 Mio. USD verklagt?

Angeblich hat die US Firma Gate Five mit Beyonce einen Vertrag abgeschlossen. Letzten Dezember soll sie dann plötzlich und unerwartet aus dem Vertrag einfach einseitig ausgestiegen sein. Anscheinend ging es um einen Werbedeal für ein neues Nintendo Spiel.

Gate Five läst derzeit angeblich eine Klage gegen Beyonce prüfen. Die Firma will die Entwicklungskosten in Höhe von rund 6 Mio. EUR zurück haben und erhebt Anspruch auf einen entgangenen Umsatz der durch das Nintendo Spiel generiert hätte werden können in Höhe von 100. Mio. USD.

Gate Five erhebt schwere Vorwürfe gegen Beyonce – angeblich sollen durch den plötzlichen und sehr kurzfristigen Ausstieg aus dem Vertrag kurz vor Weihnachten 70 Mitarbeiter in die Arbeitslosigkeit getrieben worden sein.

Bei dem Nintendo Spiel soll es sich um “Starpower: Beyonce” handeln. Beyonce hatte anscheinend nachträglich über ihre Gage verhandeln wollen, wobei die Vorstellungen völlig überzogen gewesen sein sollen.

Foto:
YouTube Screenshot

Schreibe einen Kommentar