Beeerdigungsfeier: Die Welt nimmt Abschied von Whitney Houston

Kevin Costner wird als langjähriger Freund und Schauspielkollege Whitney Houstons Beerdigungsfeier am Samstag eröffnen.

Kevin Costner eröffnet Whitney Houstons Beerdigungsfeier

Kevin Costner soll am Samstag auf der Beerdigung von Whitney Houston die Trauerfeier eröffnen und eine Rede halten. Dem US-Magazin “People” zufolge sollen auch Whitney Houstons Patentante Aretha Franklin und Musiklegende Stevie Wonder musikalische Beiträge zur Beisetzung leisten. Der Mentor der Sängerin, Clive Davis, würde ebenfalls eine Lobrede vorbereiten.

“Clive ist seit Beginn von Whitneys Karriere immer schon ein Fels für die gesamte Familie gewesen. Sie sind unheimlich dankbar dafür, dass er sie auch jetzt unterstützt”, hieß es aus Familienkreisen. Houstons Ehemann, Bobby Brown, solle hingegen von der Trauerfeier ausgeschlossen werden. Angeblich wolle er aber dennoch bei der Feierlichkeit erscheinen.

Kevin Costner hatte mit Houston gemeinsam in dem Film “Bodyguard” gespielt. Whitney Houston war letzten Samstag überraschend verstorben.

Schreibe einen Kommentar