Bauer sucht Frau – ein einziges Drama!

Bauer sucht Frau - Peinliches Format oder Kult mit Suchtgefahr?

„Bauer sucht Frau“ ist peinlich – gezielt wird auf Dramen zwischen Heu und Stroh gesetzt und das mit Erfolg. Aufdringliche Damen und machomäßige Herren geben jede Woche auf´s neue ihr bestes zur Show. Wo findet man nur solche Kracher?

Wo sich andere fremdschämen, erfreut Bauer sucht Frau eine große Fangemeinde

Bei „Bauer sucht Frau“ laufen derzeit wahre Dramen ab. Kandidatin Heike, nach eigenen Angaben 40 und schätzungsweise glatt zehn Jährchen älter, reiste unangemeldet zu Bauer Rainer, betrat in seiner Abwesenheit das Haus und warf ihm beim Zurückkommen vor, dass Frauen bei ihm ein- und ausgingen. Rainer:

„Die Dame, die sie meint, ist meine Putzfrau. Wir sind darüber in Streit geraten. Ich habe sie gebeten, dass Haus zu verlassen.“

Doch Heike legte sich einfach in sein Bett und weigerte sich, den Rückzug anzutreten. Schließlich alarmierte der hilflose Bauersmann die Bamberger Polizei und Feuerwehr. Bauer Günther derweil ließ kürzlich uncharmant den Macho raushängen. Weil Kandidatin Claudia den gemeinsamen Skiausflug abbrach wetterte er: „Heute war ich kein Gentleman, aber wo ist jetzt diese sportliche Frau, wie sie sich präsentiert hat?

Beim Skifahren liegt sie nach vier Metern auf dem Arsch. Das war halt für mich wieder eine Enttäuschung.“ Claudias trauriges Fazit:

„Ich stelle immer mehr fest, dass Günther wirklich schwer eingeplant ist. Da ist ziemlich viel, wo man Kompromisse machen müsste. Da stellt sich mir die Frage: Passt das und wo habe ich da Platz?“

Auf Nachfrage erhielt Claudia eine barsche Abfuhr. An erster Stelle stehe der Sohn, dann die Arbeit. Günther macht keine Kompromisse, da bleibt er anscheinend lieber Single: „Mir wäre es ganz recht, wenn wir uns hier und jetzt verabschieden. Ich hätte mir von der Claudia mehr erwartet und mehr erwünscht.“ Die arme Claudia musste sogar mit dem Bus alleine zurück in ihre Pension fahren.

Best of Beuer sucht Frau

10 Jahre Bauer sucht Frau müssen gefeiert werden. RTL zeigt zum Jubiläum in zwei Best of-Sendung am 28. Dezember die kultigsten Momente ab 15.25 Uhr und die romantischsten Momente im Anschluss ab 16.35 Uhr.

Nervige Jubiläumsshow

Am 22. 12. gabs die große Scheunenfete anlässlich des Jubiläums. Von Heinrich bis Narumol waren sie vertreten. Aber auch die Promi-Gäste machten es nicht besser. Unter anderem geben Verona Pooth, Birgit Schrowange, Susan Sideropoulos und Jochen Bendel sich als „Bauer sucht Frau“-Fans aus und erinnern sich mit Inka Bause an angebliche Höhepunkte des Formats. Danke RTL – für so ein ehrliches, spannendes und sinngefülltes Format!

Ein Kommentar bei „Bauer sucht Frau – ein einziges Drama!“

  1. Ich möchte niemandem die Stimmung verderben. Aber ist das Ganze nicht gespielt?

Schreibe einen Kommentar