Bauchfreie Tops: Der Sommer wird sexy

Der Sommer wird bauchfrei! Bauchfreie Tops sind diesen Sommer angesagt und zeigen viel Haut – wenn man möchte.

Frau zeigt Haut: Bevor man sich das zweite Stück Kuchen genehmigt, sollte man wissen, dass diesen Sommer die bauchfreien Tops zurückkehren werden

Schlechte Nachrichten für alle Genießerinnen von gutem Essen, gute Nachrichten für diejenigen, die 80er-Jahre-Mode lieben: bauchfreie Tops war seit den Fitness-Zeiten aus der Öffentlichkeit verschwunden und hat jetzt das nötige Remake erfahren. Vorbei sind allerdings die Zeiten von grellen Farben und figurbetonten Stoffen. Jetzt verströmen flatternde, einfach gehaltene Exemplare ein Hauch von Glamour.

Models zeigten auf dem Laufsteg für die Frühlingskollektion 2011 ihren straffen Bauch in Exemplaren von Albino D’Amato, Blumarine, Bottega Veneta und Cacharel. Die bauchfreien Tops wurde entweder zu knielangen Röcken oder lässigen Hosen getragen und ließen den Blick auf nur ein bisschen Haut zu. So wurde sichergestellt, dass der Look klassisch blieb und nur ein wenig provozierte. Viele der bauchfreien Modelle waren Tanktops, aber man sah auch einige Bustiers.

Wer sich nicht traut, den Bauch zu zeigen, kann als Alternative ein großes bauchfreies Top über ein enges T-Shirt tragen oder auch ein Body unter einem Flatter-Exemplar anziehen. Wenn man außerdem hoch sitzende Röcke oder Hosen trägt, ist die Gefahr nicht so groß, dass man bei den bauchfreien Tops sehr viel sehen kann.

Schreibe einen Kommentar