Avril Lavigne verrät ihr Fitnessgeheimnis

Avril Lavigne hat der Männersport abgehärtet – ihr persönliches Fitnessgeheimnis sind jede Menge Skateboarding, Rollerblade und Hockey zu spielen. Avril ist nicht gespielt so hard drauf – sie ist es wirklich!

Avril Lavigne ist durch Männersport abgehärtet

Avril Lavigne ist abgehärtet, weil sie früher viel Männersport betrieben hat. “Ich war schon immer sehr athletisch und gehe auch heute noch gern skateboarden, rollerbladen oder Hockey spielen”, verriet die Kanadierin dem Magazin “FHM”. Sie glaube, dass sie durch ihre sportliche Vergangenheit gelernt habe, sich durchzusetzen und auch mit dem anderen Geschlecht zu konkurrieren.

“Ich war früher Werferin in einem Softballteam und habe auf verschiedenen Positionen in einem gemischten Hockeyteam gespielt”, verriet Avril Lavigne. Außerdem hat sie einige Sportauszeichnungen bekommen. “Der Männersport hat mich robuster gemacht, wodurch ich auch viel Durchsetzungsvermögen für meinen Beruf mitgenommen habe”.

Avril Lavigne wurde mit dem Song “Sk8er Boi” bekannt.

Foto:
Avril Lavigne, Rosa Casapullo, Lizenz: dts-news.de/cc-by

Schreibe einen Kommentar