Ashton Kutcher spielt in "Two and a Half Men" liebeskranken Milliardär

Ashton Kutcher wird in der US-Serie „Two and a Half Men“ die Rolle eines liebeskranken Milliardärs übernehmen

Das teilte der Sender CBS am Mittwoch nach langen Spekulationen mit. Ashton Kutcher ersetzt in der Erfolgsserie Charlie Sheen, der zuletzt vor allem durch Skandale auf sich aufmerksam gemacht hatte und im März von den Produzenten der Serie entlassen wurde.

Ashton Kutchers neuer Charakter namens Walden Schmidt wurde vom Sender als „Internet-Milliardär“ beschrieben. Sheen spielte von 2003 bis 2011 in der Sitcom mit. Die Hauptrolle des Charlie Harper brachte ihm von 2006 bis 2009 vier Emmy-Nominierungen in Folge sowie zwei Golden-Globe-Nominierungen ein.

Foto:
Asthon Kutcher, dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar