Ashley Greene präsentiert Festival Fashion!

Ashley Greene kann es auch: Der Sommer beginnt – die Festivals können kommen! Ashley Greene, der Star aus den Twilight-Filmen, ist uns einen Schritt voraus: Sie wurde traumhaft gestylet auf Amerikas Festival-Highlight Coachella gesichtet.

Ashley Greene setzt den Trend: Denim Shorts für Festivals!

Amerika ist uns mit den Festivals einen Schritt voraus: Während wir hier noch auf Hurricane, Southside, Rock am Ring und Rock am Park warten, fand eine der größten Festival-Attraktionen Amerikas schon statt: Coachella. Und dort ging es dieses Jahr beinahe mehr um Mode als um Musik.

Zahlreiche Celebritys wurden auf Coachella gesichtet und beweisen, dass auch ein Festival keine modefreie Zone ist. Denn schick wie eh und je tauchten sie dort auf – Katy Perry sogar in Dolce&Gabbana, umrundet von zehn Bodyguards, die wohl eher ihr Kleid als die Sängerin selber bewachten. Ashley Greene, die Alice Cullen in den Twilight-Blockbustern spielt, bewies ein Gespür für Mode und setzte auf simplere Kleidung: Sie trug Denim Shorts und ein romantisches Vintage-Top.

Drei große Festival-Trends ließen sich festmachen: Einmal die Denim Shorts, die Ashley Greene perfekt in ihr Outfit integrierte. Dann auffällige Seventies-Mode mit großen und bunten Mustern auf weiten Hosenbeinen. Ganz im Sinne von Woodstook dürfen hier auch gerne ein Bandana oder Hüte mit endlos weiten Krempen getragen werden – schließlich muss man sich auf Festivals vor der Sonne schützen. Doch auch das Minidress hatte seinen Auftritt auf dem Coachella Festival. Hurricane und Southside können kommen – wir sind gewappnet!

Foto: Denimblog.com

Schreibe einen Kommentar