Ardian Bujupi rockt als Mr. Sex Machine DSDS

Wow! Ardian Bujupi ist Mr. Sex Machine. Gestern in der DSDS-Mottoshow performte Ardian von James Brown den Song „Sex Machine“ und nicht nur Fernanda Brandao und Patrick Nuo fanden Auftritt sexy und rattenscharf.

Ardian Bujupi mutiert zu Mr. Sex Machine

Was für ein Auftritt den Ardian gestern bei DSDS hinlegte. Die Jury wurde komplett aus den Socken gehauen! Ardian performte „Sex Machine“ von James Brown und fand seine ganz eigene aber sehr gut performte Version.

So leicht und sexy wie sein Auftritt gestern bei DSDS war sein Leben nicht immer. Laut der BZ war seine Kindheit geprägt vom krieg in Ex-Jugoslawien. Ardian stammt aus Pristina, der Hauptstadt des heutigen unabhängigen Kosovo. Damals gehörte die Region noch zu Serbien. Aridans Vater war Direktor an der Uni und empfahl den Professoren auf Albanisch zu unterrichten. Das erregte den Unmut der Regierung und machte Ardian Bujupi´s Vater zum Staatsfeind.

Ardian: „Ein Bekannter gab meinem Vater den Tipp zu fliehen, denn er stand auf der schwarzen Liste des serbischen Geheimdienstes.“

5 Kommentare bei „Ardian Bujupi rockt als Mr. Sex Machine DSDS“

  1. Eigentlich verständlich das Adrians Vater Staatsfeind in Serbien war ich persönlich würde es auch nicht grad befürworten wenn in Berlin ein türkischstämmiger Direktor den Lehrern anordnen würde auf türkisch zu unterrichten zu der Zeit gehörte Kosovo ja auch zu Serbien.

  2. lieber ardian
    ich bin fen ardian immer bleiben weiter kommen bitte bleiben
    ich liebe dich ardian bujupi bester superstar gut tannzen
    ich maken dich ich vill dich habe zsammen sein kino gehen gross liebe
    liebe grüsse maral ajvadi

  3. Bobi, wenn man keine ahnung hat sollte man einfach mal das Maul(sorry) halten.
    Das Kosovo war schon immer Albanisch und mittlerweile gibt es mehr, als genug Beispiele die dies wiederlegen, es wurde mal vorsichtig ausgedrückt von, denn Serben „übernommen“ eher geklaut aber nun gut. Warum sollte man also als Albaner nicht seine eigene Sprache lernen dürfen???
    Dein Vergleich stimmt vorne und hinten nicht, denn es kann eifach mal nicht sein das Einwanderer einen Vorschreiben wollen das man im eigenen Land die eigene Sprache nicht lernen darf das ist einfach mal absurd. Es wär so wie , wenn ein Türke ab sofort veranlagt das in ganz Deutschland nur noch Türkisch gesprochen wird.
    Das war längst nicht alles, denn der Vater von Ardian in diesem Fall wär nicht nur gefeuert worden, dass wär noch das kleinste Problem von allen gewesen.

  4. @ Bobi nicht nur dein name scheint ein bob zu sein und du bist nur ein serbe der seine herkunft verbirgt den KOSOVO war immer albanisch und NICHT serbisch aber von ein ungebildeten vool meisen kann man nix anderes erwarten den du gehörst garantiert zu den leuten die im namen der religion,hautfarbe,oder nationalität andere abschschlachten würden also lass es sein behalte deine besch… gesinnung für dich das will hier keiner sehen den eine sache ist klar du vergleichst türken in berlin mit albanern im kosovo das ist wie ein vergleich mit feuer und wasser den niemals wird wasser feuer sein oder umgekehrt also lass sein und bitte an den support so ein müll sollte man net veröffentlichen wen manche idis hier posten -.-

  5. Anmerkung der Redaktion:

    Weitere Kommentare zu dem Thema Kosovo/Sprachen/Berlin werden nicht veröffentlicht. Das Thema soll doch nicht zu politisch werden.

Schreibe einen Kommentar