"Anna und die Liebe" ohne Jeanette

Anna und die Liebe

Jeanette Biedermann wird im Januar bei Anna und die Liebe aussteigen. Ein Schock für alle Fans.
Die neue Hauptrolle wird Josephine Schmidt als Mia Maschke bekommen, die bereits eingeführt worden ist. Sie wird in den nächsten Wochen schrittweise in den Vordergrund gerückt, während Anna immer weniger Sendezeit erhält, um den Übergang schleichend zu gestalten.

In den letzten Folgen soll ein spektakulärer Entführungsfall stattfinden, nach welchem sie Hals über Kopf mir ihrem Ehemann fliehen wird.
Die Dramatik hält sich also in Grenzen, und das aus gutem Grund.

Denn ob der Ausstieg endgültig ist, ist noch nicht entschieden. Jeanette möchte sich vorerst auf ihre geplante Tournee konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar