Angelina Jolie traf Guido Westerwelle

Guido Westerwelle war in heller Aufregung als ihn Angelina Jolie sehr sehr nahe kam! Aberkeine Angst – es war offizieller Termin, denn Angelina war als Sonderbotschafterin der UNHCR im Auswärtigen Amt.

Angelina Jolie besucht Guido Westerwelle im Auswärtigen Amt

Angelina Jolie hat am Freitag Außenminister Guido Westerwelle im Auswärtigen Amt besucht. Angelina sprach mit Guido über ihr Debüt als Regisseurin und die Arbeit hinter der Kamera. Aber auch ihre Arbeit für das Uno-Flüchtlingshilfswerk UNHCR dürfte Gesprächsthema gewesen sein.

Als Sonderbotschafterin reiste Angelina Jolie bereits mehr als 40 Mal in Krisengebiete und Flüchtlingscamps. Dafür soll die Schauspielerin im Rahmen der Berlinale von der „Cinema for Peace“-Stiftung mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet werden.

Angelina Jolie beehrt derzeit Berlin, um auf dem Festival ihren neuen Film „In the Land of Blood and Honey“ vorzustellen. Dieser handelt vom Bürgerkrieg in Bosnien-Herzegowina, in dem eine Frau als Soldatin um ihr Leben bangen muss.

Schreibe einen Kommentar