Amy Winehouse Todesursache Mord?

War Amy Winehouse Todesursache vielleicht sogar Mord? Kaum ist bekannt das die begnadete Soul-Sängerin tot ist, sprießen die Gerüchte um Amy Winhouse´ Tod nur so aus dem Boden.

Wer war der mysteriöse letzte Besucher bei Amy Winehouse?

Amy Winehouse ist gestern tot in ihrer Wohnung in London aufgefunden worden. Fans von Amy Winhouse sind nach wie vor erschüttert. Die Polizei hat den Tod der Sängerin gegenüber „Fox News“ bereits bestätigt.

Die Todesursache ist allerdings noch unklar. Die Spekulationen schießen wie wild aus den Boden. Neben massiven Alkohol- und Drogenkonsums ist ein Gerücht über einen möglichen Mord genauso im Umlauf. Es gibt Gerüchte, wonach jemand kurz vor ihrem Tod bei ihr gewesen. Nachbarn wollen Schreie gehört haben. Die Polizei betont, es sei niemand festgenommen worden – so der „Mirror on Sunday“.

„Die Ermittlungen zur Todesursache sind im vollen Gange“, sagte er. Zu diesem frühen Zeitpunkt gelte die Todesursache als ungeklärt.

Der zuständige Polizeisprecher sagte: „Ich kenne die Berichte, die auf eine Drogen-Überdosis hindeuten, aber ich möchte betonen, dass noch keine Obduktion stattgefunden hat und dass es unpassend wäre, über den Grund des Todes zu spekulieren.“

Amy Winehouse wurde 27 Jahre alt. Amy sorgte wegen ihres Drogen- und Alkoholkonsums fortwährend für Schlagzeilen in den Boulevardmedien. Erst Ende Mai begab sie sich erneut in eine auf die Behandlung von Sucht- und psychischen Problemen spezialisierte Londoner Klinik.

Schreibe einen Kommentar