Alicia Silverstone steht aufs Mülltrennen

Alicia Silverstone ist Mülltrennen eine spannende Angelegenheit. “Die meiste Zeit finde ich es ehrlich gesagt geradezu aufregend, den Müll zu trennen und Wasser zu sparen”, sagte Alicia Silverstone in einem Interview mit dem Magazin des “Kölner Stadt-Anzeigers”. Auch was ihre Ernährung angeht, will Alicia verantwortungsbewusst leben.

Ökologisches Vorbild: Alicia Silverstone begeistert sich fürs Mülltrennen

Früher hat sie sich für rebellisch gehalten, Burger und Süßigkeiten zu essen. “Ich dachte: Jetzt bist du mal verrückt und isst grauenhaftes Zeug.” Nach ihrer Entscheidung, vegan zu leben, habe sie zum ersten Mal den Eindruck gehabt, etwas verändern zu können. “Ich war jemand, der es immer allen recht machen wollte. Die Entscheidung, anders zu leben, hat mir ein Gefühl von Macht gegeben”, sagt die Schauspielerin.

Ihre rebellische Art will Silverstone nicht unbedingt an ihren im April geborenen Sohn Bear Blu weitergeben. “Aber ich will natürlich, dass er für das kämpft, was ihm wichtig ist”, so Alicia Silverstone.

Schreibe einen Kommentar