Alessandra Pocher will noch ein Kind


Alessandra Pocher hat enthüllt, noch ein Kind zu wollen. “Wir sind beide keine Einzelkinder, deshalb möchten wir auch, dass Nayla nicht als Einzelkind groß wird”, enthüllte Alessandra im Interview mit ‘Bild.de’ über sich undOliver Pocher (‘Die Oliver Pocher Show’).

Familie: Alessandra Pocher wünscht sich auf jeden Fall noch ein Kind von ihrem Ehemann Oliver

Am 2. Februar 2010 kam die kleine Nayla zur Welt, seither hat sich im Leben von Alessandra & Oliver Pocher einiges geändert. Trotzdem ist die junge Mutter hellauf begeistert von ihrem neuen Alltag: “Man muss sich gut organisieren, aber das kriegt man hin. Und das lohnt sich auch”, betonte die Star-Blondine.

Über ihren Ehemann, den sie Ende letzten Jahres heiratete, kann Alessandra Pocher nur Gutes berichten. Sie schwärmte von Oliver Pochers Vaterqualitäten: “Er macht alles, von Windelwechseln bis Fläschchen geben, auch unaufgefordert.”
Wann genau Baby Nummer Zwei ins Haus steht, wollte die Münchnerin nicht verraten.

“Manchmal geht es ja schneller, als man denkt”, hielt sich Alessandra Meyer-Wölden mit einem Lächeln bedeckt.

Schreibe einen Kommentar