Alessandra Pocher & Til Schweiger blicken in die Zukunft

Hinter Alessandra Pocher blickt auf ein extrem tolles Jahr zurück und Til Schweiger hat einen guten Vorsatz gefasst. Auch die Stars machen sich Gedanken über 2011.

2011: Alessandra Pocher & Til Schweiger blicken in die Zukunft

Auch die deutschen Promis machen sich Gedanken über das neue Jahr, fassen gute Vorsätze oder haben den ein oder anderen Wunsch. Die Promi-Zeitschrift ‚Bunte‘ hat nachgefragt.

„Ich hoffe natürlich, dass es privat und beruflich so weiter geht wie bisher“, erklärte Alessandra Pocher, die im September dieses Jahres die Ehefrau von Oliver Pocher wurde und bereits im Februar Mutter einer kleinen Tochter. „Aber es wird sehr schwer sein, dieses Jahr zu toppen – schließlich habe ich ein Kind bekommen und habe geheiratet.“

Til Schweiger hingegen befasst sich mit einem ganz klassischen guten Vorsatz für 2011: Til möchte mit dem Rauchen aufhören.

„Mein Vorsatz ist endlich wieder mit dem Rauchen aufzuhören. Das klappt immer wieder und dann werde ich immer wieder rückfällig. Aber mal endgültig damit aufzuhören, das ist mein Vorsatz“, erklärte Til Schweiger.

Einen eher beruflichen Vorsatz fasste bereits Comedian Thomas Hermanns, er möchte „bessere Interviews“ geben. Etwas lockerer sieht es da Drag-Queen Olivia Jones, die ein positives Fazit aus dem alten Jahr ziehen kann: „Also ich habe keine Vorsätze für 2011. Ich rauche nicht mehr, mache ständig meine bescheuerten Ayurveda-Kuren, mache Yoga, mache Sport – also mehr geht nicht und mein Bierchen lasse ich mir bestimmt nicht nehmen! Ich habe also keine Vorsätze!“

Schreibe einen Kommentar