Agyness Deyn im Kino: Karriere-Start als Stripperin?!

Das weltberühmte Topmodel Agyness Deyn strtet gerade ganz groß durch – und zwar als Stripperin! Aber natürlich nur auf der Kino-Leinwand.

Nach „Kampf der Titanen“ nun „Pusher“: Agyness Deyn arbeitet an ihrer Schauspielkarriere

Der neue Kinofilm von Agyness Deyn heißt „Pusher“ – und ist das amerikanische Remake eines erfolgreichen dänischen Films von 1996. Noch diesen Monat sollen die Dreharbeiten in London beginnen. Ursprünglich spielte der Film zwar in Kopenhagen, doch für das Remake wurde der Schauplatz geändert. Der Film handelt von einem Drogendealer, seiner Freundin (gespielt von Agyness Deyn) und seinem besten Freund. Der Film soll im kommenden Frühjahr in den Kinos anlaufen und wir sind gespannt, wie Agyness Deyn sich auf der großen Kino-Leinwand macht! Zwar durften wir sie schon in der Rolle der Aphrodite in „Kampf der Titanen“ sehen, doch da ging sie neben Stars wie Sam Worthington unter. Nun hat sie in ihrem neuen Film eine der Hauptrollen ergattern können, und das gönnt man ihr gerne.

Schließlich scheint sie das mit der Schauspielerei ziemlich ernst zu nehmen: Nach Informationen aus ihrem näheren Bekanntenkreis hat sich Agyness Dean ein Apartement in Los Angeles genommen, um am renommierten Lee Strasburg Institute Schauspielunterricht zu nehmen. Agyness Dean wäre aber nicht das erste Model, das wir gerne öfter auf der Leinwand sähen: Auch Lily Cole überzeugte schon voll und ganz neben Heath Ledger, Johnny Depp, Jude Law und Robert Downey Junior in „Das Kabinett des Doktor Parnassus“.

Foto:
Gofeminin.de

Schreibe einen Kommentar