Aggro Berlin schliesst seine Pforten

Was sich vor kurzem nur als Gerücht angedeutet hatte, ist nun Realität geworden. Aggro Berlin gab bekannt, das sie ihre Pforten schließen.

Aggro Berlin bestand von 01.01.2001 bis 01.04.2009 und zählte zu den erfolgreichsten Label das es in Deutschland gab. Man soll aufhören wenn es am schönsten ist – Aggro Berlin folgt diesem Klischee und schließt auf dem Höhepunkt des Erfolges das eigene Label.

2001 ging Aggro Berlin an den Start. Auf der Webseite heißt es: ”Als Plattenfirma hat AGGRO BERLIN alles erreicht, was zu erreichen ist. Zeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Die Plattenfirma schliesst, AGGRO BERLIN widmet sich mit altem Enthusiasmus neuen Aufgaben und Geschäftsbereichen”. Aggro Künstler wie Sido und Fler werden weiter beim Partnerunternehmen und Major Label Universal veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar