Adam Deacon von Polizei für Drogendealer gehalten

Adam Deacon ist von Polizisten kontrolliert worden, weil diese annahmen er sei ein Drogendealer. „Ich habe nie meinen Kleidungsstil geändert. Ich gehe noch immer in Mütze und Kapuzenpullover raus. Das war wahrscheinlich auch der Grund, warum ich angehalten wurde“, sagte er der Zeitung „The Independent“.

Die Polizisten ließen den 29-Jährigen nach einem prüfenden Blick und der Bemerkung, dass er Schauspieler und kein Drogendealer sei, aber weiterfahren. Bekannt ist Adam Deacon in England vor allem durch die Großstadt-Komödie „Anuvahood“, bei der er Regie führte und selbst mitspielte.

Schreibe einen Kommentar